Kenny

Untertitel

Geschlecht automatisch ausgefüllt
geboren ca. automatisch ausgefüllt

Schulterhöhe ca.

automatisch ausgefüllt

Kenny wurde eines Morgens im Januar 2022, bei starkem Regen, vor Vanjas Haus gefunden. Jemand hat ihn dort ausgesetzt. Es war kalt und Kenny war bis auf die Knochen durchnässt.

Nun lebt der kleinere Rüde im Tierheim bis er eine Chance bekommt und in ein liebevolles Zuhause umziehen darf.

Kenny hat ein freundliches Wesen. Mit seinen Artgenossen ist Kenny problemlos verträglich und den Kontakt zu Menschen mag er sehr und freut sich über Aufmerksamkeit.  

 

Patin gefunden! Dankeschon Heidi M.!



März 2022

Kenny sieht aus wie ein Mini Husky/ Wolf. Er ist noch recht dünn und wirkt daher zierlicher als er auf den Bilder aussieht. Kenny hat sich überschwänglich über unseren Besuch in seinem Auslauf gefreut und ist daher anfangs vor lauter Freude etwas wuselig. Das legt sich aber nach kurzer Zeit, man muss auch bedenken, dass einige Hunde im Tierheim viel Langeweile haben und sich umso mehr freuen, wenn sich endlich jemand mit ihnen beschäftigt. Kenny ist extrem verschmust und möchte sobald man sich setzt gleich auf den Schoß. Ein Glück, dass er nicht so groß ist! Für einen so menschenbezogenen Hund wie Kenny wäre es schön, wenn er nicht so lange auf ein Zuhause warten müsste. Er wollte am liebsten gleich mit uns mit. 

Auf den Bildern sieht man Kenny mit dem jungen Pako zusammen.

 


Januar und Februar 2022

Erste Bilder mit Tierheimleiterin Vanya



Hat Kenny Ihr Interesse geweckt?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0