Gina & Anni

Untertitel

Geschlecht automatisch ausgefüllt
geboren ca. automatisch ausgefüllt

Schulterhöhe ca.

automatisch ausgefüllt

Gina wurde im Sommer 2020 mit ihren Welpen, Sohn Air und  Tochter Anni (s.u.) ausgesetzt. Anfangs schüchtern, taute die kleine Familie mit der Zeit immer mehr auf und entwickeln sich kontinuierlich weiter.

Gina hat eine weisse Blesse mit einem herzähnlichen schwarzen Fleck auf dem Kopf. So kann man sie gut von Anni und Air unterscheiden.

Gina hat ein liebes Wesen. Es wäre schön, wenn sie eine Chance bekäme das Tierheim verlassen zu können. Mit den anderen Hunden im Auslauf ist Gina, wie auch Anni und ihr Sohn Air, problemlos verträglich.

Liebevolle, einfühlsame  Zuhause, auch einzel, gesucht!! Ein ruhiger Ersthund im Haushalt wäre ideal. 

 



Gina

April und März 2022

 "Gina ist einfach klasse! Seit wir letztes Jahr im Tierheim waren, hat sie sich um 180 Grad gewendet: Vom ängstlichen Hund, der nur in der hintersten Ecke seiner Hütte lag, zu einem Hund, der immer mittendrin und voll dabei ist. Gina kommt auch ganz toll mit der Welpenmeute im großen Auslauf klar."

Hier sieht man Gina u.a. mit dem kleineren Rüden  Katrancho


Februar 2022

Im Februar 2022 ist Gina zwar noch immer anfangs schüchtern, sucht aber, wie ihre "Kinder" Anni und Air (Bilder s.u.) vermehrt den Kontakt zu Menschen. Auf den Gruppenbildern sieht man die Hündin ganz hinten stehen. 

Gina ist versteckt im Hintergrund, aber sie ist dabei.

Gina sieht man hinten links und Anni hinten links


Frühling 2021


Anni

Anni (in BG heisst sie Ani, Schulterhöhe ca. 50cm) , Ginas Tochter, ist ziemlich neugierig, und immer interessiert er an uns Menschen. Sobald man in ihrer Nähe ist, kommt sie sehr nahe zu einem und nimmt auch Leckerlies aus der Hand. Anni wird eine Zeit brauchen um Vertrauen zu gewinnen. Sie ist gerne mit den anderen Hunden zusammen, orientiert sich an ihnen. Ein sicherer Ersthund wäre ideal für Anni, wenn sie ein Zuhause finden würde.

 

Patin gefunden! Dankeschön Christina B.

April 2022

 

Anni ist weiterhin sehr an uns Menschen interessiert und holt sich ihre Leckerlies ab. Streicheln findet sie aber weiterhin unangenehm und weicht dann der Hand aus, kommt aber sofort wieder zurück. Sie kommt auch gleich zu einem, wenn man in den Auslauf geht und war immer in unserer Nähe. 

 


Februar 2022

im Februar 2022 suchen Anni mit  Bruder Air und Mama Gina den Kontakt zu Niko

Bilder von Februar 2022

Bruder Air und Ani (rechts)


September und Anfang 2021



Kommentar schreiben

Kommentare: 0