die einjährigen Schwestern Mina und Mirela

Mina und Mirela (geb. ca. 05/ 2021, Schulterhöhe ca. 55- 60cm) wurden zu fünft gemeinsam mit ihrer Mutter im Zentrum eines Nachbardorfes von Veliki Preslav ausgesetzt, als sie gerade mal ein paar Wochen alt waren. Zwei der Schestern sind schon nach Deutschland in ihr Zuhause umgezogen, ihr Bruder Marty ist noch im Tierheim und wartet auch auf eine Chance das Tierheim verlassen zu dürfen.

Mina und Mirela sind zu fröhlichen, agilen und menschenbezogenen Hündinnen herangewachsen. Sie sind neugierig, verspielt und leben problemlos verträglich mit den anderen Hunden.

Mina, Mirela und ihr Bruder Marty suchen liebevolle, verantwortungsbewusste Zuhause.

                         Bewerbungsformular                      Patenschaftsantrag

Mina 

im Februar 2022 ist Mina zu einer hübschen Junghündin herangewachsen

im Januar 2022 hat Mina eine SH von 48cm und Bilder von Oktober 2021

Mirela

im Februar 2022 sieht man die bildhübsche Mariela mit ihrem Bruder Marty und dem Rüden Rudy zusammen auf den Bildern.

im Januar 2022 eine SH von 50cm und erste Bilder von Oktober 2021

.... und das ist die Mutter der Geschwister. Nargis heißt sie. Ihr war es im Tierheim zu unruhig und sie lebt lieber vor dem Tor und wird hier versorgt. 

 

Kontodaten:

Streunernothilfe

Grenzenlos e.V.

IBAN: DE25546912000118303105
BIC: GENODE61DUW

 

   Oder per PayPal:


 

Liebevolles Zuhause oder Pflegestelle gesucht:

 

auf Pflegestellen in D.

für die Hunde im Tierheim Veliki Preslav 

Carla

der kleine Katrancho

die Hundekinder

 

Unsere aktuelle

Sachspenden-wunschliste

 

... und es gibt auch eine Futter- Wunschliste bei Veto. Bestellen Sie mit einem Klick auf einen der unteren Schriftzüge bei VETO oder bei Zooplus.

zooplus.de

... und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort etwas für unsere Tiere bestellen! Danke!  >klick<