Archiv

nur einiger vergangener Berichte, Bilder, Treffen und Veranstaltungen


 
Weihnachtsmarkt in  Rheinbach/Flerzheim
   
Auch in diesem Jahr war die Streunernothilfe Grenzenlos e. V. wieder , am 24. November, auf dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt in Rheinbach/Flerzheim mit einem Flohmarktstand vertreten.
Viele schöne Dinge standen bereit - um gegen eine Spende - unser Tierheim in Dobrich zu unterstützen!
Vielen Dank den Organisatoren, allen Helfer und Besuchern!
Carla Fröhlich

 

Das Wetter hat glücklicherweise auch diesmal gehalten und so waren zahlreiche Besucher da. Es war wieder ein schöner Nachmittag!

Ganz herzlichen Dank allen Helfern und der Organisatorin Heike sowieso!

 

 

           Tierartikel- Flohmarkt  in Würzburg 

                   - alle Erlöse zu Gunsten des Tierschutzes -

 

                            am Sonntag, 27.10. ab 13Uhr!

 

Herzliche Einladung - zu kommen, kaufen, verkaufen oder einfach nur zum Kuchen essen und Kaffee trinken! Für jeden war wieder etwas dabei -

für Hund, Katze, Pferd & Co!       

                                                   Tierartikel-Flohmarkt.de

 

 

Einige Bilder vom Hundetreffen! Es war ein ganz herrlicher Tag, so viele Menschen und Hunde und alle haben sich gefreut. 

am 18.05.2019  tummelten sich ab 12h immer mehr Menschen und Hunde im Garten und das Kuchenbuffett füllte sich mit den schönsten Kuchen! Nach der herzlichen Begrüßung bildeten sich kleine Gruppen an Gartenbänken und im Reiterstübchen, die aber auch immer wieder wechselten, und es wurden Hundegeschichten ausgetauscht  und jeder hatte natürlich den allerbesten Hund adoptiert! Für uns ist es immer wieder zu Herzen gehend, wenn wir unsere Schützlinge wiedersehen und hören, wie glücklich nun Mensch und Hund nun gemeinsam durchs Leben gehen. Das ist für uns der schönste Lohn!

Petrus war uns auch wieder gnädig, er ließ nur hin und wieder ein paar Freudentränen vom Himmel fallen, so dass man gut draußen sitzen konnte und die Hunde hatten ebenfalls ihren Spaß. Tombola wurde geräubert und da jedes Los gewinnt, waren alle mit den Gewinnen glücklich.
An dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei Monika und Peter Hahnenberg für ihre großzügige und herzliche Gastfreundschaft bedanken! Nicht nur dafür, dass sie uns ihre traumhafte Ranch zur Verfügung stellen, sondern auch für die ganze Vor- und Nachbereitung und besonders für das leckere Mittagessen, das sie wieder großzügiger Weise gespendet haben! Und ich darf schon verraten: Wir dürfen im nächsten Jahr wiederkommen - und darauf freuen wir uns schon heute! Danke!
Nach all den begeisterten Rückmeldungen darf ich wohl sagen, dass es für alle ein besonderer und schöner Tag war und wir freuen uns aufs Wiedersehen - mit vielen neuen und schon länger vermittelten Fellnasen! Es warten noch so viele auf ein liebevolles Zuhause...
Danke an alle, die dazu beigetragen haben, dass es ein schönes Fest war!
Carla Fröhlich

 

Februar 2019: Hier die versprochenen Bilder vom renovierten OP- Raum und der "Küche, wo u.a. das Futter für die Welpen und alten Hunde zubereitet wird und vieles mehr, was zum Arbeitsleben im Tierheim dazugehört.

Vielen lieben Dank an alle Unterstützer!

Januar 2019: Die Renovierung unseres OP- Bereichs hat begonnen! 

... und wird ca. 4- 5.000,- Euro kosten. Wir haben uns bei unserem Aufenthalt im September schon über Möglichkeiten unterhalten und zusammen mit unserer Tierheimleiterin Maria Velikova, beraten was sinnvoll, machbar und effizient wäre. Der kleine OP- Raum soll etwas vergrössert und renoviert werden und somit eine Verbesserung für die Tiere, aber auch die Tierheimmitarbeiter sein.

 

Unser diesjähriges Hundetreffen im Juli 2018 war ein sehr schöner Tag!

Viele alte "Bekannte", sowie einige neue Gesichter waren gekommen und ganz viele 4-Beiner!! Einfach nur wunderbar zu sehen wie sich alle verstanden und der Tag so harmonisch verlief.

 

Ende 2017 - gerade noch vor dem harten Winter:

der neue, betonierte Welpen- Auslauf 

in Sichtnähe des Tierheimhauses ist fertig!  

Ganz wunderbar für die jungen Hunde, die besser sozialisiert werden können, aber auch für die Pfleger eine grosse Erleichterung. Vielen lieben Dank allen Unterstützern, die unserem Spendenaufruf vom Oktober gefolgt sind!

Bilder von den Bauarbeiten und dem "alten" Welpenauslauf, der sich bei der grossen Halle befand und einfach zu weit weg vom Tierheimhaus. Jetzt sind die Tierheim- Mitarbeiter schnell zur Stelle, auch in einem Notfall.

 

          die Betonierung zweier Ausläufe im August 2017

 

Es war schon länger fällig! Die oberen zwei Ausläufe und die Abgrenzung zu unserer internen "Tierheimstraße" mussten dringend betoniert werden.

Bisher war Erde der Untergrund und man kann sich vorstellen, wie es bei feuchtem Klima dort aussah. Nun ist aber alles, noch vor dem kommenden Winter, fertig geworden!

Eine Geschichte zum Nachdenken
 
Im Dezember 2016 erhielten wir eine Mail von der Art „ungewöhnlicher Hilferuf“. Eine Deutsche schrieb, dass sie seit 10 Jahren ihren Aufenthalt in Bulgarien verbringt und sich während dieser Zeit um Straßentiere kümmert. Sie habe auch schon einen Hund und Katze von dort aufgenommen und kennt auch Leute vor Ort, die die Tiere füttern und auch schon mal zum Tierarzt bringen.
Vorgestern nun erhielt diese deutsche Frau eine Mail, dass „25 Hunde eingefangen worden seien und in das Tierheim nach Dobrich gebracht worden wären“. Nun war die Furcht, was ist mit den Hunden, wo genau sind sie, werden sie womöglich gar euthanasiert? Sie kannte die Hunde und wusste, dass auch große Hunde dabei sein müssen, die schnell den „Stempel: böse“ haben und „verschwinden“. Durch Suche im Internet fand sie die Daten unseres Vereins und schrieb uns an.
Natürlich fragten wir vor Ort nach und tatsächlich, diese Hunde sind in unserem Tierheim. Soweit so gut.
Was aber nun kam war auch für uns, wo wir doch schon einiges gesehen, gehört und erlebt haben, kaum zu glauben. Nämlich WARUM diese Hunde im Tierheim aufgenommen wurden. Nachfolgend die Antwort, welche wir erhielten:
„…Maria sagt mir gerade, dass es dort einen Brunnen gibt, wo die Hunde reingelassen werden um zu sterben. Der alte Bürgermeister war schrecklich er hat Geld einer Zigeunerin gegeben, die spezialisiert war Hunde zu fangen und sie hat sie da reingelassen. Maria hat lange dagegen gekämpft und jetzt hatte sie ein normaleres Gespräch mit der neuen Bürgermeisterin und deswegen statt die Hunde umzubringen, haben sie sie in Dobrich gebracht....“
 

So etwas macht uns zum einen sprachlos, aber auch nachdenklich.

Aber wir haben auch Respekt vor unserer Leiterin Maria Velikova, dass sie es ermöglichte und das Gespräch suchte und durch ihr besonnenes Handeln somit verhinderte, dass weitere Hunde in diesem Brunnen entsorgt wurden. Wer weiß, was trotzdem noch passiert? Sicher ist aber, dass diesen Hunden, die nun in unserem Tierheim in Sicherheit sind, solch ein Schicksal erspart bleibt!

Vielleicht finden dann diese Hunde, die so etwas wie ein Wunder erlebt haben, auch ein eigenes Körbchen? Bei eingen hat es schon geklappt, obige Hunde suchen noch. Bitte klicken Sie die Bilder an!

 

Liebe Tierfreunde!                                                                                                         Wir möchten Ihnen nicht nur unser Tierheim zeigen, wenn "alles gut ausschaut", sondern auch informieren, dass immer wieder etwas renoviert, erneuert oder (um-) gebaut werden muss. Aktuell werden im großen Auslauf schon lange bestehende Unterstände erneuert, abgerissen und/oder renoviert. Zum Teil sollen diese Stellen auch durch Hundehütten ersetzt werden. Sie sehen, wir benötigen ständige Unterstützung und sind um jede Spende dankbar!

Sie können z. B. auch gezielt für eine Hundehütte spenden . Nur mit Ihrer Hilfe können wir es schaffen, das Tierheim für viele unserer scheuen und nicht vermittelbaren Hunde als Lebensplatz zu erhalten. 

Die letzten beiden Bilder sind nun die fertigen Hüttenreihen.

 

In der Illustrierten  "DOGstoday"  ist ein Artikel über unser Tierheim

in Dobrich! http://dogstoday.de/ausgabe/05-15/

Sie können ihn im  Vollbildmodus wenn Sie zu Seite 120 blättern, gut lesen!

 

Diese kleine alte Hündin ist ca. 17 Jahre und lebte ihr ganzes Leben in einem Haus, ganz ohne Kontakt mit Hunden und anderen Menschen. Nun, alt und schwach, wollte ihr Besitzer sie einschläfern lassen, was der Tierarzt verweigerte. Daraufhin gab er sie in unserem Tierheim ab. Und hier ergab sich eine Geschichte, die so unglaublich ist, dass sie zu Tränen rührt! 

Die Kleine setzte sich in ihre weich ausgepolsterte Box und nahm die Mutterrolle von den kleinen mutterlosen Welpen an und diese kuschelten sich sofort an sie. Ab und zu wird die Tür zu ihrer Box geschlossen, damit sie sich von dem "Hundekindergarten" erholen kann. In Varna wurde sie auch dem Tierarzt vorgestellt und sie hat weder den von ihrem Vorbesitzer behaupteten Tumor, noch sonst eine "schlimme Erkrankung". Sie ist einfach eine alte, liebenswürdige Omi, die nun ihren Lebensabend noch mit "ihren Kindern" genießen darf.

Leider durfte sie diese schöne Zeit nicht mehr lange genießen und verstarb friedlich.

 

 

August 2014 - Endlich sind wir online!

 

Mit unserem Förderverein, möchten wir u.a. das Tierheim Dobrich/ Bulgarien, Lebensplatz für über 600 Hunde, unterstützen. Die ehemalige Tötungsanstalt der Stadt Dobrich wurde im April 2002 durch den Verein Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe zum Tierheim umgewandelt. Später kamen noch weitere drei Tierheime, bzw. Kastrationszentren hinzu. Hunderte Hunde und Katzen sind so einem grausamen Tod entgangen und bekamen die Chance zu leben.

Einige Vereinsgründerinnen der Streunernothilfe Grenzenlos kennen und lieben die THe und ihre Bewohner, haben sich früher hier schon eingebracht. So lag es nahe, daß sie dem Tierheim Dobrich helfen wollten, als nun Unterstützung benötigt wurde.

 

 

Kontodaten:

Streunernothilfe

Grenzenlos e.V.

IBAN: DE25546912000118303105
BIC: GENODE61DUW

 

   Oder per PayPal:

Blanche, die nicht glücklich im Tierheim ist

der kleinere Rüde Gabri

die schüchterne Amba

 

die Junioren im Tierheim

Bestellen Sie mit einem Klick auf einen der unteren Schriftzüge bei Tierschutz-Shop, Zooplus oder gooding , dann bekommen wir eine kleine Provision, die unseren Tieren hilft!

 

tierschutz-shop.de

zooplus.de

... und es gibt auch eine Futter- Wunschliste beim 

... und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort etwas für unsere Tiere bestellen! Danke!  >klick<