Fiona und Raissa - ruhige, sanfte Hündinnen

Fiona (geb. ca. 2015)
Fiona (geb. ca. 2015)
Raissa (2017)
Raissa (2017)

         

                  Bewerbungsformular                                Patenschaft

 

Fiona ( #276, geb. ca. 2015, Schulterhöhe ca. 53cm) kam im Februar 2019 aus einem Nachbardorf ins Tierheim. Sie war an ihrem Platz, wo sie auf der Straße lebte, wohl nicht gern gesehen war. Fiona hatte eine Wunde an der Lippe, die mittlerweile verheilt ist und nur noch wenig sichtbar ist. Die Hündin ist sehr lieb und sozial, kommt mit den Hunden in ihrem Auslauf problemlos aus. Menschen gegenüber ist die ruhige Hündin aufgeschlossen.

Die Hündin mit den schönen, sanften Augen wäre glücklich über ein liebevolles Zuhause, das sie vermutlich nie hatte. Wer erfüllt Fiona diesen Wunsch? Sie sucht nun dringend ein Plätzchen!

Januar 2020/ Dezember 2019: "Als Fionas Wunde verheilt war (sichtbar bleibt sie, siehe die Bilder), wurde sie vom Tierheimhaus in einen Auslauf umgesetzt. Dort aber, wurde die sanfte Fiona von den anderen Hunden gebissen und wir mussten sie in einen kleinen Auslauf setzen. Hier lebt sie nun allein mit Shy.

Es wäre zu schön für sie, bald(!!!) adoptiert zu werden, weil wir Angst haben, sie wieder zu den anderen Hunden zu lassen und weil sie unglücklich ist." schreibt die Tierheim- Mitarbeiterin.

Herbstbilder: Fiona würde gerne wieder zu einer glücklichen Hündin werden.

Im Juli mit Nanni und im Mai 2019

erste Bilder von Februar 2019: Fiona hatte eine Wunde an der Lippe, die nun behandelt wird und kaum noch sichtbar ist. 

Raissa (#3195, geb. 2017, Schulterhöhe ca. 55cm) kommt aus einem Nachbardorf und wurde von älteren Leuten versorgt. Nach deren Tod  kümmerte sich eine Nachbarin um die Hündin. Doch das war aber wohl nicht mehr möglich, denn Raissa lebt nun seit Mai 2019 im Tierheim.

Mit den anderen Hunden im Auslauf kommt die liebenswerte, sanfte Hündin problemlos aus, ist gesellig und auch Menschen gegenüber ist Raissa sehr freundlich und aufgeschlossen.

Wer mag der hübschen Raissa ein liebevolles Zuhause geben?


im Januar 2020 mit Freundin Iana:

Dezember und im Herbst 2019: Raissa scheint nicht oder kaum zu bellen, erzählten die Tierheimmitarbeiter. Raissa freut sich sehr, wenn sie etwas Aufmerksamkeit bekommt.

Im Juli hat sich Raissa in ihrer Gruppe, u.a. mit Rada und Tilly eingelebt. Sie ist sehr lieb, sozial und bildhübsch!

Im Juni und erste Bilder von Mai 2019. Noch ist das Tierheimleben recht ungewohnt für Raissa. Sie sieht nicht glücklich aus. Ein Foto zeigt Raissa mit der etwas kleineren Hündin Irma.

 

Kontodaten:

Streunernothilfe

Grenzenlos e.V.

IBAN: DE25546912000118303105
BIC: GENODE61DUW

 

   Oder per PayPal:

die kleinen Rüden Barti ...

... und Linus

der Winter ist da! Es ist kalt! Unsere Junioren suchen ein warmes Plätzchen!

Hunde auf Pflegestellen in Deutschland suchen endgültiges Zuhause.

Bestellen Sie mit einem Klick auf einen der unteren Schriftzüge bei Tierschutz-Shop, Zooplus oder gooding , dann bekommen wir eine kleine Provision, die unseren Tieren hilft!

 

tierschutz-shop.de

zooplus.de

... und es gibt auch eine Futter- Wunschliste beim 

... und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort etwas für unsere Tiere bestellen! Danke!  >klick<