Marie

Anfang April 2024 bekam das Tierheim eine Information über eine Hündin, die sich mit ihren sechs Welpen  (Casper, Colin, Cindy, ... ) bei einer Schule aufhielt. Kinder fanden ihr Versteck . Die Hundefamilie kam dann ins Tierheim, auch weil Hunde dort nicht erlaubt sind.

Der Hundemutter Marie (geb. ca. 02/ 2021, Schulterhöhe ca. 40 cm, 12kg) war ausgezehrt, aber es ging ihr gut. Sie hatte ein Hautproblem, aber Marie erholte sich sehr schnell im Tierheim und ihr Fell ist mittlerweile völlig nachgewachsen.

Die Hündin ist zutraulich, sehr lieb und geniesst dankbar jede Aufmerksamkeit. Marie liebt Kinder. Die sollten aber schon etwas größer sein, weil Marie etwas stürmisch ist vor lauter Freude, wenn sie etwas Aufmerksamkeit bekommt.

Marie ist kaum mittelgroß. Sie sucht ein liebevolles Zuhause oder auch gerne eine verantwortungsvolle Pflegestelle.

 

im Juli/ Juni 2024

... hat sich Marie bestens erholt! Sie hat an Gewicht zugenommen und ihr Fell ist nachgewachsen. Hier sieht man sie mit ihren und weiteren Welpen.

Mai 2024

Mama Marie geht es nun schon viel besser, das Hautproblem ist nicht mehr so entzündet. Die Haut hat sich beruhigt und man sieht sogar neues Fell, das zu wachsen beginnt. Sie füttert ihre Babys immer noch mit Milch, und die Babys fressen jetzt Trockenfutter. 

erste Bilder und Infos von Anfang April

Anfang April 2024 bekam das Tierheim eine Information über eine Hündin, die sich mit ihren Welpen bei einer Schule aufhielt. 

Kinder fanden ihr Versteck. Die Hundefamilie ist nun im Tierheim. Es sind 6 Welpen - drei Jungs und drei Mädels - schreibt Iliana. Der Hundemutter geht es gut, aber sie hat ein Hautproblem, das erst geheilt werden kann, wenn die Babys nicht bei ihr sind. Deshalb planen Daniel und ich, die Babys mit nach Hause zu nehmen und sie mit Granulat und der Milch zu versorgen, das Daniel zuletzt mit dem Spendentransport mitgebracht hat. Wir merkten auch, dass die Babys versuchen, von Mamas Granulat zu fressen, denn sie hat auch nicht viel Milch. Wir hoffen, den Kleinen geht es auch weiterhin gut.