Wendy, Wanda und Walli - drei Geschwistermädels

Wendy
Wendy
Wanda
Wanda
Walli (f) Ende 2017
Walli (f) Ende 2017

 

Wendy, Wanda und Walli wurden Ende 2017 geboren und  im März 2018 am Tierheimtor ausgesetzt. Sie sind sehr verspielt und kommen mit den anderen Hunden im Auslauf problemlos aus. Menschen gegenüber sind Wendy und Wanda etwas zurückhaltend, ihre Schwester Walli ist jedoch ausgeschlossen und sehr lieb.

Die Hunde wären glücklich in einem liebevollen Zuhause. Wer hat ein Plätzchen frei?

 

                        Bewerbungsformular                         Patenschaftsantrag

im Herbst 2018: "Die Geschwistermädels  sehen sich sehr ähnlich und alle drei sehen aus wie "Bonsai-Riesenschnauzer". Alle drei sind total goldig, ein Mädel ist total aufgeschlossen, eines etwas weniger und die Dritte bleibt etwas mehr "im Hintergrund", aber man kann alle drei anfassen und die beiden schüchternen Schwestern fassen recht schnell Vertrauen und springen dann um einen herum."

neue Bilder vom nasskalten November 2018:

Wendy (# 2857, Schulterhöhe ca. 55cm)

Wanda (#2856, Schulterhöhe ca. 54cm)

Walli (# 2855, Schulterhöhe ca. 54cm)

Schwesternliebe

 

Kontodaten:

Streunernothilfe

Grenzenlos e.V.

IBAN: DE25546912000118303105
BIC: GENODE61DUW

 

   Oder per PayPal:

Zuhause gesucht:

Iana, Daggy und der schüchterne Milena

 

Sandro wartet auf eine Pflegestelle in Deutschland

 

Alexandra würde gerne in ein Zuhause umziehen.

Bestellen Sie mit einem Klick auf einen der unteren Schriftzüge bei Tierschutz-Shop, Zooplus, gooding oder smile.amazon, dann bekommen wir eine kleine Provision, die unseren Tieren hilft!

 

 

tierschutz-shop.de

zooplus.de

... es gibt auch eine Futter- Wunschliste beim 

... und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort etwas für unsere Tiere bestellen! Danke!  >klick<