Daggy - eine schüchterne, kleine Hündin

Daggy (#2469, geb.ca. 2016, Schulterhöhe ca.35cm) wurde im April 2017 am Tierheimtor ausgesetzt und war in der ersten Zeit sehr schüchtern. Nach einer Eingewöhnungsphase wurde Daggy schon sicherer, blieb aber zurückhaltend. Mit den anderen Hunden im Auslauf kommt die kleien Hündin problemlos aus.

Im Februar 2019 reiste Daggy nach Deutschland und sucht vom Grenzgebiet zu Holland ein endgültiges, ruhiges  Zuhause.

Nun fehlt ihr noch das grosse Glück die richtigen Menschen zu finden, die ihr eine schöne Zukunft schenken. 

                                                                           Bewerbungsformular

Februar 2019: Daggy taut langsam auf!

 

Dezember 2018 - Daggy noch im Tierheim: Mittlerweile hat sich die kleine Hündin besser eingelebt und ist schon viel sicherer geworden. Aber schüchtern ist Daggy noch immer.

 

Erste Bilder im April 2018:

Daggi ist noch sehr scheu und lässt sich nicht gerne berühren, aber wir geben die Hoffnung nicht auf. Vielleicht wird sie bald mutiger und findet schon bald die richtigen Menschen, Daggi die Zeit geben, die sie braucht. 


 

Kontodaten:

Streunernothilfe

Grenzenlos e.V.

IBAN: DE25546912000118303105
BIC: GENODE61DUW

 

   Oder per PayPal:

Zuhause gesucht:

die Hündinnen Lola und Chanel

 

Hunde auf Pflegestellen in Deutschland suchen endgültiges Zuhause.

Bestellen Sie mit einem Klick auf einen der unteren Schriftzüge bei Tierschutz-Shop, Zooplus oder gooding , dann bekommen wir eine kleine Provision, die unseren Tieren hilft!

 

tierschutz-shop.de

zooplus.de

... und es gibt auch eine Futter- Wunschliste beim 

... und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort etwas für unsere Tiere bestellen! Danke!  >klick<