Teddy - hatte einen Bruch am Hinterbeinchen

Teddy (geb. 7/8 2017, Schulterhöhe ca. 54cm) wurde im Herbst als Welpe am Tierheimtor ausgesetzt und ist zu einem hübschen, ruhigen Rüden herangewachsen. Im September wurde Teddy in der Klink, noch in Bulgarien, geröngt und es wurde ein Bruch im oberen Bereich des rechten Hinterbeines festgestellt.

November 2018 ist Teddy dann auf eine Pflegestelle in  Mittelfranken/ BY, Nähe Weißenburg gereist, wurde operiert und sucht nun ein liebevolles, ruhiges und eher ländliches Zuhause. Ein sicherer Ersthund im Haushalt wäre schön, ist aber kein muss.   Bewerbungsformular

Anfang Dezember hat sich Teddy schon sehr gut erholt! Er läuft beinahe immer auf allen vier Beinen und es wird täglich besser. Ängstlich ist er immer noch, aber das wird schon, sagt sein Pflegefrauchen.

update von Ende November: Die OP hat Teddy gut überstanden. Nächste Woche werden die Fäden gezogen und das Ergebnis kontrolliert (Beweglichkeit, Sitz der Patella, etc.). Im Haus ist Teddy schon tiefenentspannt, draussen ist er noch recht ängstlich, aber es wird schon besser.

.... und Teddy hat heute ein Päckchen erhalten! Vitamine, Glukosamine für die Gelenke, ein Wurmmittel, ein Mittel gegen Flöhe u. Zecken und ein Schmerzmittel!

Dankeschön Catharine H.!!!!

Pflegestelleninfos: Teddy war zur der Untersuchung in der Klinik. Er hat an beiden Hinterbeinen alte Brüche. Am linken Bein ist eine med. Versorgung nicht (mehr) erforderlich. Der Oberschenkelknochen ist zwar nicht ganz "mitgewachsen" nach dem Bruch, aber der Bruch selbst ist verheilt und Teddy kann dies ausgleichen. Am rechten Bein ist das Wadenbein knapp unterhalb des Knies gebrochen (gewesen und auch schon vom Bruch her verheilt). Aber dadurch ist die Kniescheibe in den Oberschenkel "gerutscht". Diese wird nun wieder an ihren Platz gesetzt und Sehnen "verbunden". Danach braucht Teddy ca. acht Wochen bis die OP verheilt ist.

Teddy wird nächste Woche operiert. Die Verletzungen von Teddy sind typisch dafür, dass er von einem Auto angefahren wurde. 

Teddy wird sicher nie ein Hund für "sportlich aktive Menschen und Leute, die Hundesport machen wollen". Er kann aber ein ganz normales Leben mit Spaziergängen "als normaler Familienhund" führen.

Nach seiner Ankunft in Deutschland, war Teddy noch ganz "durch den Wind" Nun ist er schon entspannter geworden. Heute ist er mit Camillo, dem kleinen Rüden im Haus, von alleine in den Garten gefolgt.

Im September wurde Teddy in der Klink in Bulgarien geröntgt und es wurde ein Bruch im oberen Bereich des rechten Hinterbeines festgestellt. Eine Operation hier ist möglich, doch die Erholungsphase wird sehr schwierig sein, weil das Bein dann vollständig ruhen sollte und das ist im Tierheim nicht möglich.

im Frühling 2018: Teddy ist ein sehr sanfter, friedvoller und eher ruhiger Hundebub, der sich von den anderen Hunden etwas abseits hält. 

Erste Bilder von dem kleinen Teddy im Dezember 2017:

 

Kontodaten:

Streunernothilfe

Grenzenlos e.V.

IBAN: DE25546912000118303105
BIC: GENODE61DUW

 

   Oder per PayPal:

Zuhause gesucht:

Libby und Senta

Tuluza, Arpad und Lampiona

 

Maja wartet auf eine Pflegestelle in Deutschland

 

Alexandra würde gerne in ein Zuhause umziehen.

Bestellen Sie mit einem Klick auf einen der unteren Schriftzüge bei Tierschutz-Shop, Zooplus, gooding oder smile.amazon, dann bekommen wir eine kleine Provision, die unseren Tieren hilft!

 

 

tierschutz-shop.de

zooplus.de

... es gibt auch eine Futter- Wunschliste beim 

... und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort etwas für unsere Tiere bestellen! Danke!  >klick<