Schäferhündin Bonny

Bonny (geb.im Mai 2013, Schulterhöhe ca. 60cm) wurde von einer deutschen Familie auf der Straße gefunden und sie nahmen sie mit nach Hause. Bonny wurde dann bei uns kastriert, denn die Familie wohnte in einem Dorf bei Dobrich. Der Vater starb jetzt und sein Sohn, Student in Varna, konnte sich nicht um den Hund kümmern. So brachte er Bonny im Januar 2019 ins Tierheim.

Bonny ist sehr traurig, frisst schlecht. Tanja füttert sie extra, für sich, aber Bonny ist trotzdem zu dünn. Dann brachte man sie in die Klinik, wo eine Magen- Darm- Problem festgestellt wurde. Operiert werden, kann Bonny jedoch erst, wenn sie sich etwas erholt hat. Im März ist sie nun auf dem Weg der Besserung.

Bonny ist ein guter Hund, schreiben die Tierheimmitarbeiter. Sie ist freundlich und kontaktfreudig zu Menschen und verträglich mit den anderen Hunden.

Bonny sucht ihre zweite Chance und würde sich sehr über ein Zuhause freuen, wo sie für immer bleiben darf.

                                                                   Bewerbungsformular

 

Erste Bilder vom Februar 2019:

 

Kontodaten:

Streunernothilfe

Grenzenlos e.V.

IBAN: DE25546912000118303105
BIC: GENODE61DUW

 

   Oder per PayPal:

Zuhause gesucht:

Camilla und Suri

Mammi und ihre 4 Töchter

 

Hunde auf Pflegestellen in Deutschland suchen endgültiges Zuhause.

Bestellen Sie mit einem Klick auf einen der unteren Schriftzüge bei Tierschutz-Shop, Zooplus oder gooding , dann bekommen wir eine kleine Provision, die unseren Tieren hilft!

 

tierschutz-shop.de

zooplus.de

... und es gibt auch eine Futter- Wunschliste beim 

... und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort etwas für unsere Tiere bestellen! Danke!  >klick<