Moni und Thomas

Moni und Thomas wurden beide mit Verletzungen auf der Straße gefunden. Sie wurden tierärztlich versorgt und hoffen jetzt auf liebe Leute, die sie adoptieren möchten!

Thomas

männlich, noch nicht kastriert

geb. Mai 2014 

 

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Dobrich 

 

 

Bewerbungsformular

Update (Juli '18): die Tierärzte sagen, dass sich Thomas gut erholt und die Heilung Fortschritte macht. Er frisst sehr gerne und jetzt muss man aufpassen, dass er nicht zu dick wird...

Thomas' Alter ist geschätzt.

Er ist sehr lieb und mag alle Menschen, auch kleine Kinder. 

Vom Wesen her ist er eher ein ruhiger Kater. Kleine Kätzchen mag er nicht, aber mit einer netten Katzendame könnte er sich sicher gut verstehen. Wie er auf Hunde reagiert, weiß man im Moment nicht.

Seine Vorgeschichte ist leider nicht so schön:

Thomas wurde am 11. Mai im Regen unter den Ästen einer Trauerweide gefunden. Er miaute laut vor starken Schmerzen. Hilflos versuchte er zu kriechen, um davonzulaufen.

Thomas wurde nicht nur von einem Auto angefahren und mitgeschliffen. Davor hat ihn jemand zweimal mit einem Luftgewehr angeschossen. Einer der Schüsse hat sein Becken an drei Stellen zerstört. Der andere durchbohrte die Blase.

Er hatte eine Wunde an seinem Kopf und unzählige Abschürfungen an seinem Körper.

Nach Monaten der tierärztlichen Versorgung steht Thomas nun kurz vor der vollständigen Genesung. Er kann wieder alleine Kot und Urin absetzen, benutzt zuverlässig das Katzenklo.

Er läuft, ein bisschen komisch, aber immerhin! Eventuell verbessert sich sein Gangbild noch. In ungesicherten Freigang soll er aber nicht vermittelt werden.

Er bekommt noch Kalziumtabletten für das sich erholende Becken.

Thomas braucht keine besondere Pflege, aber er wird wohl immer einen "lustigen" Gang haben.

Thomas wurde noch nicht kastriert wegen des andauernden Heilungsprozesses. 

Moni

 

 

weiblich, kastriert

geb. ca. 2016

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Dobrich

 

Bewerbungsformular

 

Im Juli gibt es neue Bilder von Moni.

Moni wurde auf der Straße gefunden. Eines ihrer Hinterbeine hatte eine schreckliche Wunde, aus der Eiter lief. Woher die Verletzung kam, kann man nicht sagen.

Sie wurde zum Tierarzt gebracht, der die Wunde reinigte. Nachdem sie noch eine Weile Antibiotika bekam, ist jetzt alles in Ordnung.

 

Wahrscheinlich war Moni eine Hauskatze, die sich entweder verlaufen hatte oder die wegen ihrem Bein nicht mehr erwünscht war?

Jedenfalls hatte niemand nach ihr gefragt oder gesucht.

Vom Verhalten her hat sie wohl eher nicht die ganze Zeit auf der Straße gelebt: Sie möchte auch bei geöffneter Tür nicht hinaus gehen und sie sucht auch keinerlei Kontakt zu anderen Katzen. Auch das Katzenklo war ihr sofort vertraut.

 

Momentan ist Moni in einer leerstehenden Wohnung untergebracht, die demnächst renoviert wird. Leider ist dies alles nur sehr notdürftig - aber Moni ist anscheinend froh, dass sie in Sicherheit ist und sie feut sich, wenn zwei Mal am Tag jemand zum Füttern und Streicheln kommt!

 

Natürlich ist das keine Lösung auf Dauer und auch kein wirklich gemütlicher Ort für Moni, so hoffen wir, dass sich bald jemand findet, der Moni adoptieren oder als Pflegekatze aufnehmen möchte!

Moni ist anfangs etwas schüchtern mit Fremden, aber wenn man anfängt, sie zu streicheln, findet sie das sehr angenehm.

 

Kontodaten:

Streunernothilfe

Grenzenlos e.V.

IBAN: DE25546912000118303105
BIC: GENODE61DUW

 

   Oder per PayPal:

Zuhause gesucht:

bitte klicken Sie die Bilder an!

Jerry (geb. 2013) wurde 2014 am Tierheimtor ausgesetzt. Er ist ein lieber Kerl, der sich  sehr über eine Chance freuen würde. 

Zlatka, eine alte, aber noch mobile Hündin. Gemütliches Sofa gesucht!!

Katja, eine junge, hübsche Tiger-Dame (geb. Okt./Nov.'17) möchte gerne wissen, wie das Leben außerhalb des Tierheims ist! 

 

 

 

Bestellen Sie mit einem Klick auf einen der unteren Schriftzüge bei Tierschutz-Shop, Zooplus, gooding oder smile.amazon, dann bekommen wir eine kleine Provision, die unseren Tieren hilft!

 

 

tierschutz-shop.de

zooplus.de

 

... es gibt auch eine Futter- Wunschliste beim 

... und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort etwas für unsere Tiere bestellen! Danke!  >klick<