Katzen aus Burgas / Vermittlungshilfe

 

Hier stellen wir Ihnen Katzen der Animal Friends Foundation - Bourgas vor.

 

Die Katzen kommen gechippt, geimpft, von Parasiten befreit und mit ihrem EU-Heimtierausweis nach Deutschland. Der Transport hat alle nötigen Zulassungen.

 

Sollten Sie sich für eine dieser Katzen interessieren, wenden Sie sich bitte an den angegeben Kontakt und haben Sie bitte auch ein klein wenig Geduld, bis man Ihnen antwortet.

 

 

Zori

geb. Juni 2016

weiblich,  kastriert

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle bei Burgas (Bulgarien)

 

Ansprechpartner:

Kontakt bitte in Englisch

Radostina Dubarova
thekamunyak@gmail.com

Tel.: +359 89 868 9755

 

Zori wurde im Stadtteil Zornitsa gefunden und hat daher ihren Namen "Zori" erhalten. Damals war sie gerade 20 Tage alt und weder eine Mutterkatze noch Geschwister konnten gefunden werden. Zori hatte eine schlimme Augeninfektion, die aber schnell abheilte.

Zori bei FB: https://www.facebook.com/pg/StiftungFreundeDerTiereBurgas/photos/?tab=album und https://www.facebook.com/pg/PriateliNaZhivotnite.AnimalFriendsFoundationBurgas/photos/?tab=album&album_id=1779619242067006

Auf Zoris Pflegestelle lebt auch Kater Grass (s.u.). Zori versteht sich mit allen, mit den anderen Katzen, mit Kindern; auch vor Fremden hat sie keine Angst. Sie liebt Menschen, ist sehr aktiv, neugierig und verspielt!

Grass

geb. April 2016

männlich,  kastriert

Handicap: Grass hat nur ein Auge

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle bei Burgas (Bulgarien)

 

Ansprechpartner:

Kontakt bitte in Englisch

Radostina Dubarova
thekamunyak@gmail.com

Tel.: +359 89 868 9755

 

Grass verdankt seinen Namen seinem Fundort: er wurde in einer Wiese neben einer großen Straße außerhalb der Stadt gefunden.

Wahrscheinlich wurde Grass dort ausgesetzt.

Er hatte eine schlimme Augeninfektion und nur sein rechtes Auge konnte erhalten werden.

Grass ist ein richtig netter Kater: er mag Menschen, auch fremde, kommt gerne zum Schmusen, ist sozial mit anderen Katzen... es gibt nichts negatives über ihn zu berichten; auch mit Kindern versteht er sich gut. Er ist nicht allzu aktiv und schätzt einen gefüllten Futternapf und gemütliche Schläfchen.

https://www.facebook.com/pg/PriateliNaZhivotnite.AnimalFriendsFoundationBurgas/photos/?tab=album

Sirma

geb. Dezember 2015

weiblich,  kastriert

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle bei Burgas (Bulgarien)

 

Ansprechpartner:

Kontakt bitte in Englisch

Radostina Dubarova
thekamunyak@gmail.com

Tel.: +359 89 868 9755

 

Auch Sirma lebte eine ganze Weile als Straßenkatze, konnte aber jetzt in eine Pflegestelle umziehen, da dort ein Platz frei wurde, als ein Kätzchen nach Deutschland vermittelt wurde.

Sirma ist gesund, hat alle Impfungen, benutzt brav das Katzenklo und liebt Menschen.

Hier sind einige nette Videos von Sirma:

 

https://www.youtube.com/playlist?list=PL9arNwYYx05BCY5yUdo_6H2VUfSnND8Js

(Sirma wurde von der Seite her kastriert und man sieht auf den Videos noch das rasierte Fell.)

 

Im Juli 2017 gibt es neue Bilder von der süßen Sirma!

Sirma ist jung und verspielt, sie hat ein ganz liebenswertes Temperament und schmust gerne. Sie ist sehr sozial, versteht sich mit allen Katzen auf der Pflegestelle, könnte gerne in einen Haushalt mit Kindern, nur ob sie mit Hunden klar käme, ist nicht bekannt.

Bei der Möglichkeit zu Freigang in verkehrsberuhigter Gegend, könnte sie auch als Einzelkatze vermittelt werden.

Sirmas bulgarisch-englisches Facebook-Album:

 

https://www.facebook.com/pg/PriateliNaZhivotnite.AnimalFriendsFoundationBurgas/photos/?tab=album

 

Missy

geb. Juli 2016

weiblich,  kastriert

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle bei Burgas (Bulgarien)

 

Ansprechpartner:

Kontakt bitte in Englisch

Radostina Dubarova
thekamunyak@gmail.com

Tel.: +359 89 868 9755

 

 

Missy wurde ausgesetzt aufgefunden. Altersgemäß ist sie ist sehr verspielt und macht auch mal Unsinn - aber es ist immer lustig mit ihr. Nach Eingewöhnungszeit ginge Missy auch gerne wieder nach draußen, von daher sollte ihr neues Zuhause in einer verkehrsberuhigten Gegend sein.

 

Missys Facebook-Album: 

https://www.facebook.com/pg/StiftungFreundeDerTiereBurgas/photos/?tab=album

Missy und Meg sind auf der selben Pflegestelle untergebracht, sie verstehen sich gut, müssen aber nicht gemeinsam vermittelt werden.

 

Meg

geb. August 2016

weiblich,  kastriert

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle bei Burgas (Bulgarien)

 

Ansprechpartner:

Kontakt bitte in Englisch

Radostina Dubarova
thekamunyak@gmail.com

Tel.: +359 89 868 9755

 

 

Die kleine Meg wurde wohl ausgesetzt, denn man fand sie ganz alleine in einem Hof in der Nachbarschaft.

Meg ist ganz süß und verschmust. Sie kommt gut mit Katzen und Hunden klar und wäre auch perfekt für eine Familie mit Kindern. Meg liebt es bei ihren Menschen zu schlafen; aber sie ist auch ein verspielter, kleiner Teenager.

 

Hier der Link zu Megs Facebook-Album: https://www.facebook.com/pg/StiftungFreundeDerTiereBurgas/photos/?tab=album

Quatro

geb. März 2015

weiblich,  kastriert

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle bei Burgas (Bulgarien)

 

Ansprechpartner:

Kontakt bitte in Englisch

Radostina Dubarova
thekamunyak@gmail.com

Tel.: +359 89 868 9755

 

 

Quatro wurde in einem düsteren und feuchten Keller voller Unrat geboren. Sie hatte zwei Geschwister, die jedoch umgebracht wurden, da sich jemand an den Katzen dort störte. Mit viel Mühe konnte Quatro von dort weggebracht und auf eine Pflegestelle gebracht werden. Zu allem Überfluss fiel sie dort aus dem 3. Stock und musste an den Beinen operiert werden; bis auf ein leichtes Humpeln ist ihr nichts geblieben.

Quatro ist sehr gesellig und liebevoll; Sie liebt Menschen und liegt gerne auf dem Schoß. Sie ist ein Engel, auch wenn sie beim Tierarzt ist.

Sie ist eine eher ruhige Katze und könnte gut zusammen mit Buba (beide sind gemeinsam auf der selben Pflegestelle aufgewachsen und mögen sich sehr gerne; siehe unten) vermittelt werden.

Mehr Fotos und Informationen von Quatro finden Sie hier:

https://www.facebook.com/pg/StiftungFreundeDerTiereBurgas/photos/?tab=album

Buba

geb. Mai 2015

weiblich, kastriert

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle bei Burgas (Bulgarien)

 

Ansprechpartner:

Kontakt bitte in Englisch

Radostina Dubarova
thekamunyak@gmail.com

Tel.: +359 89 868 9755

 

 

Buba wurde alleine in einem Waldgebiet gefunden, als sie erst zwei Tage alt war!

Auf der Pflegestelle kann sie auch nach draußen gehen, was sie sehr genießt - denn sie ist eine echte Jägerin! Buba ist sehr temperamentvoll und lebhaft. Sie versteht sich mit den anderen Katzen und auch den Hunden. 

Viele Fotos, auch aus der Zeit als Buba klein war und zusammen mit ihrer Freundin Quatro, sowie weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.facebook.com/pg/StiftungFreundeDerTiereBurgas/photos/?tab=album

Kali

weiblich, kastriert

geb. Februar 2012

 

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Burgas (Bulgarien)

 

Ansprechpartner:

Kontakt bitte in Englisch

Radostina Dubarova
thekamunyak@gmail.com

Tel.: +359 89 868 9755

 

Kali und ihre drei Kitten wohnten in einem kleinen Dorf. Im Hof eines Hauses hatten sie Unterschlupf gefunden, aber eigentlich kümmerte sich niemand um sie.

Im Herbst 2013 versuchte die Animal Fríend Foundation dann eine Pflegestelle für sie zu finden, aber erst im März 2014 wurde eine ihrer Pflegestellen frei und man konnte die Katzen aufnehmen.

Inzwischen war eines der Kätzchen schon verschwunden. Ein anderes konnte bald vermittelt werden... aber Kali und ihre Tochter Kitty (die weiter unten vorgestellt wird), warten jetzt schon seit mehr als zwei Jahren auf eine liebe Familie, die sie adoptiert. Beide sind eher kleine und hübsche Katzen.

Kali ist eine ganz liebe, freundliche Katze. Sie lebt mit vielen Katzen und auch zwei Hunden zusammen. Sie liebt menschliche Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten.

Kali muss nicht zwingend in Katzengesellschaft vermittelt werden. Sie versteht sich zwar mit allen Katzen gut und putzt auch gelegentlich ihre Tochter Kitty noch, aber bei genügend menschlicher Zuwendung muss sie nicht unbedingt Artgenossen um sich haben. Wobei es für ihre Tochter Kitty am Besten wäre, sie würde mit ihrer Mutter zusammen in ein neues Zuhause umziehen können.

Freigang wäre natürlich schön, ist aber keine Bedingung, Kali hat keinen Drang nach draußen.

Kitty

weiblich, kastriert

geb. August 2013

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Burgas (Bulgarien)

 

Ansprechpartner:

Kontakt bitte in Englisch

Radostina Dubarova
thekamunyak@gmail.com

Tel.: +359 89 868 9755

 

Wie ihre Mutter Kali, ist auch Kitty schon so lange auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause. 

Kitty ist eine kleine, eher zierliche Katze.

Dem Menschen ist sie nicht so zugewandt, wie ihre Mutter.

Sie ist sehr ruhig und kommt gut mit allen anderen Tieren auf der Pflegestelle aus, aber sie mag nicht so gerne schmusen und gestreichelt werden. Wahrscheinlich hängt das damit zusammen, dass ihr Start in das Leben nicht so perfekt war. Die Kitten und ihre Mutter mussten ja relativ lange draußen und auf sich selbst gestellt leben. Keinesfalls ist sie als "Spielzeug" oder Schmusekatze für Kinder geeignet.

Kitty auf Facebook: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.604264586304729.1073741912.399407180123805&type=3

 

Für Kitty wäre Freigang schön, oft sitzt sie am Fenster und sieht hinaus. Jedoch müsste mit einer langen Eingewöhnungszeit gerechnet werden, bevor man Kitty hinaus lassen könnte.

Kitty sollte keinesfalls als Einzelkatze gehalten werden, sie braucht die Gesellschaft anderer Katzen. Am Schönsten wäre natürlich eine Vermittlung mit ihrer Mutter Kali gemeinsam, da sie Kitty beim Eingewöhnen nach dem Umzug natürlich eine unschätzbare Hilfe wäre.

 

Hier noch Fotos von den Kitten, als sie noch draußen leben mussten (Herbst 2013):

Rijko

männlich, kastriert

geb. Februar 2013

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Burgas (Bulgarien)

 

Ansprechpartner:

Kontakt bitte in Englisch

Radostina Dubarova
thekamunyak@gmail.com

Tel.: +359 89 868 9755

 

In Bulgarien heißen viele männliche, rote Katzen Rijko (was "Roter" bedeutet), aber dieser hier hat auch einen zweiten Namen: 

Rijko Valentinov - denn er wurde am Valentinstag 2014 gefunden!

 

Der Kater wurde mit ca. einem Jahr in Burgas ausgesetzt  - er hatte sogar noch ein Halsband um - und einige Anwohner sahen ihn oft in ihrer Gegend suchend umherstreunen. Das leben auf der Straße ist schon für Straßentiere hart, aber noch schlimmer ist es für Tiere, die ihr Zuhause verlieren und ausgesetzt werden.

Keiner der Anwohner wollte oder konnte Rijko aufnehmen, aber sie  benachrichtigten die Animal Friends Foundation und als ein Platz frei wurde, konnte er dort auf einer Pflegestelle unterkommen!

Anfangs war Rijko noch sehr zurückhaltend; wahrscheinlich hat er auf der Straße auch schlechte Erfahrungen gemacht.

Aber mit der Zeit bekam er wieder Vertrauen und ist jetzt auch bei Fremden sehr entspannt. Vom Charakter her ist er eher ein "ruhiger Typ" und sehr sozial mit anderen Tieren. 

Gelegentlich beißt er beim Spielen oder schmusen, aber nicht mit böser Absicht - von daher sollten in seinem neuen Zuhause keine kleinen Kinder sein.

Freigang nach Eingewöhnungszeit wäre sehr schön für ihn.

Rijko ist doch einfach nur ein wunderhübscher Kerl - verträglich mit anderen Tieren, gesund, stubenrein und im besten Alter! Wer gibt dem hübschen eine Chance?

 

Rijkos deutsches FB-Album:

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.666481146749739.1073741962.399407180123805&type=3

dort ist auch ein Video von dem Hübschen!

 

Milo

männlich, kastriert

geb. Juni 2015

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Burgas (Bulgarien)

 

Ansprechpartner:

Kontakt bitte in Englisch

Radostina Dubarova
thekamunyak@gmail.com

Tel.: +359 89 868 9755

 

Milo wurde letzten Sommer weinend in einem Gebüsch gefunden. Er war gerade mal 14 Tage alt und brauchte alle zwei Stunden ein Fläschchen Kitten-Milch und auch sonst all das, worum sich eigentlich seine Mama gekümmert hätte.

Vermutlich wurde er ausgesetzt.

Er hat sich zu einem stattlichen und sehr hübschen Tiger entwickelt!

Milo ist ein sehr aktiver, junger Kater, der gerne spielt. Er liebt es, einem Spielzeug nachzusausen oder mit den anderen Katzen zu toben. Gerne lässt er sich auch streicheln, aber eigentlich ist er mehr der Typ, der toben und raufen will - gut möglich, dass er dann auch mal ein wenig zubeißt. Von daher sollten Kinder in der Familie schon größer sein und sein Verhalten einschätzen können. Er ist nicht böse, weiß aber seine Kraft nicht einzuschätzen.

Sein Charakter ist absolut sozial: er versteht sich mit allen (nur mit Hunden hat er keine Erfahrungen) und ist auch Fremden gegenüber nicht schüchtern.

Bisher hat er nur in der Wohnung gelebt, so dass er kein Zuhause mit Freigang braucht, aber unbedingt sollten dort Artgenossen leben, damit Milos Lebhaftigkeit und Spielfreude nicht zu kurz kommt!

 

Milo benutzt brav das Katzenklo, er ist negativ auf FeLV und FIV getestet und kommt mit allen nötigen Impfungen und seinem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.

 

https://www.facebook.com/StiftungFreundeDerTiereBurgas/photos/?tab=album&album_id=994425553955295

 

Hier noch Fotos von Milo als Kitten und junges Kätzchen.

Roshko

männlich, kastriert

geb. ca. Januar 2011

Langhaarmix

 

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle Burgas

 

FIV-positiv

 

Ansprechpartner:

Kontakt bitte in Englisch!

Radostina Dubarova

thekamunyak@gmail.com

Tel.: +359 89 868 9755

 

 

 

Roshko lebte eine ganze Weile als Straßenkatze. Als er damals vom öffentlichen Tierheim kastriert wurde, wurde ihm als Zeichen dafür ein kleines Stück der Ohrspitze abgeschnitten.

Meistens war er in der Nähe von Müllcontainern zu finden, wo er auch von Ehrenamtlichen gefüttert wurde. Aber eines Tages ging es ihm sehr schlecht, er fraß nicht und konnte sich auch kaum mehr bewegen.

Man brachte Roshko in die Klinik, wo er stationär zur Behandlung aufgenommen wurde. Leider ergab der Bluttest auch FIV positiv.

 

Seither lebt Roshko auf einer Pflegestelle gemeinsam mit einer weiteren FIV-positiven Katzendame. Sein Gesundheitszustand ist absolut stabil und er braucht keine Medikamente. 

Mehr Infos zu FIV finden Sie hier

Roshko ist ein ruhiger Junge; er ist jetzt im besten Alter und hat ein sehr ausgeglichenes, liebes Naturell. Er liebt es, sich in die Sonne zu legen und zu entspannen.

Fremden gegenüber ist er manchmal etwas ängstlich und zurückhaltend, aber eigentlich mag er gerne gestreichelt werden.

 

Roshko ist eine sehr große Katze, er wiegt um die 7kg, mit seinem etwas längerem Fell könnte er eventuell ein Main Coone Mix sein. Auch sein sanfter Charakter könnte darauf hin deuten.

Sehr gut kann Roshko auch in einen Haushalt mit Kindern vermittelt werden. Wie er auf Hunde reagiert, ist nicht bekannt.

Roshko könnte zusammen mit einer weiteren FIV-positiven Katze gehalten werden.

Aber bei Leuten, die viel Zeit für ihn haben, wäre auch Einzelhaltung denkbar.

Da er ja lange als Straßenkater gelebt hat, wäre ein vernetzter Balkon, oder katzensicherer Garten für ihn natürlich sehr wünschenswert.

 

Roshko auf Facebook:

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1077278962336620.1073742304.399407180123805&type=3

 

Hier noch Bilder und ein Video, wie Roschko aussah, als es ihm nicht so gut ging (die Haare an seinem Schwanz sind auch alle nachgewachsen!):

 

Kontodaten:

Streunernothilfe

Grenzenlos e.V.

IBAN: DE25546912000118303105
BIC: GENODE61DUW

 

   Oder per PayPal:

Zuhause gesucht:

die hübsche junge Melody sucht einfühlsame Menschen, die ihr Orientierung und ein schönes Zuhause geben.

 

Colonel (geb.2008) hat noch nicht viel Gutes erlebt. Ob er noch seine Chance bekommt in ein liebevolles Zuhause umziehen zu dürfen?

 

Bastet und Vladimir warten schon seit einer ganzen Weile auf nette Leute, die sich für sie interessieren...

 

 

Bestellen Sie mit einem Klick auf einen der unteren Schriftzüge bei Tierschutz-Shop, Zooplus, gooding oder smile.amazon, dann bekommen wir eine kleine Provision, die unseren Tieren hilft!

 

 

tierschutz-shop.de

zooplus.de

 

... es gibt auch eine Futter- Wunschliste beim 

... und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort etwas für unsere Tiere bestellen! Danke!  >klick<