Ein neues Leben beginnt!  2017

vorher- nachher- Geschichten und Bilder

Die blinde Martha wurde im Mai 2017 in ihrem hohen Alter herzlos ausgesetzt.  Die vermutete Zwerspitz- Mischlingshündin ist sehr intelligent, kann sich auch sehr gut orientieren und ist stubenrein.

Martha ist eine liebe Hundeomi (wurde mind. 10 J. geschätzt), die sicher ein Zuhause hatte. Wie herzlos muss man sein, so einen Hund auszusetzten!! Die meiste Zeit schläft Martha. Aber sie hatte grosses Glück! Martha hat ihr Plätzchen in einem liebevollen, ruhigen Zuhause gefunden. Dort darf sie ihren Lebensabend verbringen darf und fühlte sich von Anfang an sehr wohl. 

Bilder von Martha im Tierheim, wo sie im und am Haus lebte.

 

Das "Überraschungspäckchen", die komplett felllose Lotta2 .

Sie hatte grosses Glück und durfte, noch vor dem Winter, in ihr Zuhause umziehen. Dort wird sie bestens versorgt und behandelt. Lotta kam zur Ruhe und das Fell wuchs!! .. und wie schnell!!   

Die wundersame Wandlung von Lotta: Bilder von 2015 und 2016, noch im Tierheim, im Sommer 2017 wurde sie im TH "entdeckt "und zog Lotta dann kurz darauf in ihr Zuhause um..... ihr Fell wächst hell nach und das immer weiter, man konnte beinahe zusehen! Es sich seidenweich an und ist ganz dicht!

 

Im September bekamen wir diese wunderbare Nachricht aus dem Tierheim:

"Heute passierte etwas sehr aufregendes. Vor zwei Jahren hat ein älterer Engländer Bulgarien verlassen und hat seine beiden Hunden (geb. 2013) Bekannten gelassen. Aber sie haben die Hunde zu uns gebracht und haben sie am Haupteingang ausgesetzt - Bruder und Schwester. Leider ist der kleine Rüde nach einem Monat verstorben und ich verstehe erst jetzt warum. Candy war sehr scheu und ließ sich von niemanden fangen. Heute ist der Engländer gekommen um die Hunde abzuholen und diese scheue Hündin, die sich seit zwei Jahren, weder mit einem Hund noch mit einem Menschen befreundet hatte, erkannte ihn, fing an zu springen und sich zu freuen. Ich konnte es nicht glauben.

Die treue Candy hatte die ganze Zeit auf ihn gewartet. Es war sehr bewegend! Der Mann sagte, dass er nicht mehr nach England fahren würde und sich nicht mehr von Candy trennt."

Zur Info: Hunde, die in Bulgarien vom Tierheim vermittelt werden wie nun Candy, finden Sie nicht in unserer Bildergalerie, der vom Verein vermittelten Hunde.

 

Die blinde Windy (geb. ca. 2007) wurde, schon kastriert, in Varna auf der Straße gefunden und lebte seit April im Tierheim. Sie ist eine ruhige, sanfte Hündin, bei Menschen anfangs zurückhaltend. Windy lebte in einem Raum im Tierheimhaus, doch nun hat sie riesen Glück gehabt und hat ein tolles Zuhause gefunden!

 

Juli 2017: Hallo liebe Tierfreunde,

gestern war es nun soweit! Uwe und ich waren zu Besuch im Schwarzwald und haben 12 ehemalige Dobrich-Fellnasen wieder gesehen. Ich konnte es nicht glauben, wie sich die Hunde - POSITIV - verändert hatten. Ich weiß gar nicht, welcher Hund eine größere Wandlung durchgemacht hat - aber auf jeden Fall hat Sharon das größte Glück gehabt und nicht nur optisch, auch gesundheitlich das größte Glück gehabt! Aber ob Elfi vom ehemaligen "struppigen Flokati auf einer Palette" zum goldigen, samtigen grauen Mäuschen mit einem Blick zum Dahinschmelzen. Lotta1, die sich so menschliche Zuneigung wünschte und schon eine etwas pummelige Figur hatte nun eine super tolle Hündin "mit Figur und Muskeln". Nola - die zusammen mit ehem. Notfellchen Sharon/Benno - zusammelebt und sich so toll eingelebt hat und auch so hübsch ist! Gina, die kleine Junghündin, die das große Glück hatte von einem jungen Paar adoptiert geworden zu sein und nun endlich all das Hunde-ABC lernen darf und ankommen kann. Matteo, der im Tierheim so gelitten hatte und nun in einem Zuhause bei einer ganz lieben Frau leben darf, die ihm genau das Leben bietet, was für ihn gut ist. Er ist einerseits so sensibel, andererseits sehr intelligent und sie hält die Balance zwischen "Fördern und Ruhephasen", was für ein Glück! Bondjuk, Klein-Linus die beiden Kleinsten und besten Freunde sind einfach der Knaller! Resi - nun Daisy - mit ihrem zuckenden Beinchen und Hinkebeinchen hinten ist so glücklich und hat in Jule eine "rumänische Freundin" gefunden.  Greta, die zusammen mit Resi und noch ein paar Fellnasen lebt, ist noch sehr zurückhaltend, hat aber schon große Fortschritte gemacht. Trudi war auch nicht wiederzuerkennen! Optisch wunderschön, ist Trudi nun viel ausgeglichener und man merkt ihr an, dass der "Stress vom Tierheim" weg ist.

Ich bin echt noch ganz hin und weg und kann gar nicht wirklich rüberbringen, wie toll es gestern war!

Lg Bärbel      .... und hier ein paar Bilder!

Sharon (geb. 2012) fand man Anfang 2015 am Tierheimportal angebunden. Ausgesetzt, wie so viele vor ihm, einfach entsorgt. Der Rüde hat einen stark angeschwollenen Kopf und eine Narbe eines eingewachsenen Halsbands.

Obwohl Sharon manchmal etwas Atemprobleme hat, war er im Tierheim ein lebensfroher, aktiver Hund. Anfang 2017 bekam Sharon die Chance in ein wundervolles Zuhause nach Süddeutschland zu ziehen, wo er nun mit der hübschen Hündin Nola zusammen lebt, die letztes Jahr in der Familie ein Zuhause gefunden hat. Happy End für einen sehr tapferen und so liebenswerten Hund!

 

Der nahezu blinde Peki (geb. ca. 2006) ist nur einer von vielen Notfällen, die 2017 das Tierheim verlassen durften und ein Zuhause gefunden haben.

Auch Peki wurde herzlos vor dem Tierheim ausgesetzt. Glücklicherweise musste hat der süsse, kleine Rüde schon bald ein wunderbares Zuhause in Hessen gefunden wo er von Frauchen umsorgt und gepflegt wird ... und nun ist er ein kleiner Prinz! Was für ein grosses Glück hatte der kleine "Mann"!

Die erste Bilderreihe zeigt Peki noch im Tierheim, die Zweite in seinem Zuhause.

 

... und die, im Tierheim noch so scheue Eva, die sich mit Liebe und Geduld so schön entwickelt hat. Im wahrsten Sinne des Wortes! HAPPY END!

 

Kontodaten:

Streunernothilfe

Grenzenlos e.V.

IBAN: DE25546912000118303105
BIC: GENODE61DUW

 

   Oder per PayPal:

Zuhause gesucht:

Hunde auf Pflegestelle in Deutschland suchen ein liebevolles, endgültiges Zuhause.

 

Carla, Ahilea und Jeanny - freundlich und menschenbezogen.

 

Lucky würde gerne in ein Zuhause umziehen.

Bestellen Sie mit einem Klick auf einen der unteren Schriftzüge bei Tierschutz-Shop, Zooplus, gooding oder smile.amazon, dann bekommen wir eine kleine Provision, die unseren Tieren hilft!

 

 

tierschutz-shop.de

zooplus.de

 

... es gibt auch eine Futter- Wunschliste beim 

... und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort etwas für unsere Tiere bestellen! Danke!  >klick<