Willkommen bei der

Streunernothilfe Grenzenlos

Der Verein  Streunernothilfe Grenzenlos e.V.  hilft notleidenden Tieren im In- und Ausland. Herrenlose Straßentiere liegen uns jedoch besonders am Herzen. So sehen wir die Verbesserung des Tierschutzes vor Ort, als die einzige Möglichkeit zur Lösung des Streunerproblems. In Zusammenarbeit mit Tierheimen in Bulgarien versuchen wir hier zu helfen. 

Wir freuen uns über jede Unterstützung und danken im Namen der Tiere.

Aktuelles


Neuigkeiten zu unseren Schützlingen

neue Bilder und Infos

  • von Hündin Bella und Rüde Felix
  • den verspielten Junghündinnen Elza und Mona
  • dem jungen Rüden Leo
  • neu online ist Hündin Kari, die durch die Kastrationstage ins Tierheim kam und nun ein Zuhause sucht.
  • der kleine Rüde Goshko ist viel zutraulicher geworden 
  • Bilder von den Brüdern Lucky und Snowy
  • neu online sind Notfellchen Sushi und
  • Hundesenior Tibo auf Pflegestelle in Deutschland
  • neu online im TH FAR- Varna sind Mimi mit ihren Hundekindern
  • Bilder und Videos von Hündin Merry
  • der so menschenbezogenen Hündin Jana
  • der kleine Rüde Roshko
  • Bilder von der jungen Hündin Luna
  • den kleinen Hunden Fifi und Buster 
  • der schüchternen Hündin Boomel
  • der katzenfreundliche Tano

 



aktuelle Bilder aus dem Tierheim


Februar 2024

Mitte Februar schreibt Iliana: Gestern haben wir Hunde zur Kastration gefangen. In einem Dorf in der Nähe von Varna warf eine herzlose Frau einen Karton mit fünf, etwa 30 Tage alten Welpen,  vor uns auf die Straße ........ Ihr zufolge, kam eine Straßenhündin zu ihr und brachte im Hof des Hauses ihre Welpen zur Welt. Die Frau aber wollte weder die Mutter noch ihre Kleinen auf ihrem Grundstück.

Wir haben sie darum gebeten, die Hundefamilie zumindest so lange bei ihr zu lassen, bis die Welpen beginnen, sich selbst zu ernähren. Die Frau aber blieb  felsenfest und wollte sie nicht wieder mitnehmen. Wir hielten dann eine lange Zeit Ausschau nach der Mutter um die ganze Familie mit nach Hause zu nehmen, aber die Mutter war in diesem Moment nicht da.  Dann kam ein paar Häuser weiter eine nette Frau heraus, nahm die Welpen und sagte uns, dass sie auch da sei die Mutter füttern. Ich erwarte, dass meine Frau mich anruft, wenn die Welpen anfangen, sich selbst zu ernähren ... 

 

und wenige Tage später war es dann auch so..... mehr lesen .

 



Kastration von Streunern

Im Rahmen des Kastrationsprogramms werden die Steunerhunde eingefangen, kastriert und zurück, an ihren Stammplatz gebracht. Welpen werden von der Straße geholt und ins Tierheim gebracht. Nur so haben die mutterlosen Kleinen eine Überlebenschance.

Bei den Kastrationstagen Anfang Februar waren es zehn Hündinnen und neun Rüden, die kastriert werden konnten.

 

Bitte unterstützen Sie diese sinnvolle Aktion mit Spenden oder Übernahme von Kastrationspatenschaften. So könnten noch mehr Hunde kastriert werden.


Helfen kann so gut tun

Als gemeinnütziger Verein sind wie auf Ihre Hilfe angewiesen. Wir freuen uns riesig über Spenden.

unsere Wunschliste . Jede kleine Spende hilft unseren Schützlingen in Bulgarien.

 


Mitte Januar schreibt Iliana: Eine kurze Nachricht von uns! Letzte Woche hatten wir kalte Tage in Varna , das Wasser im Tierheim war für ein paar Tage gefroren und es war ziemlich windig . Wir haben den Außenteil der Hunde geschlossen. Alle geht es gut. Ende dieser Woche erwarten wir wieder Kälte. Im Außenteil werden wir nun auch Stroh auf dem Boden der Ausläufe ausstreuen und natürlich in den Hundehäusern.


Patenschaften

Patenschaften sind ein wichtiges Einkommen für das Tierheim. Durch sie können Futter und medizinische Versorgung für die Tiere sichergestellt werden. Es gibt sowohl Patenschaften für bestimmte Hunde, als auch allgemeine Futterpatenschaften.

 

Helfen und spenden

Futter - und Tierarztkosten ist eine große finanzielle Herausforderung für jedes Tierheim. Aber es fallen auch immer Renovierungsarbeiten an. Ausläufe, bzw. Zäune müssen repariert und erneuert werden und  auch Hundehütten haben eine nicht unbegrenzte Lebensdauer.