Herzlich willkommen!

 Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen! 

 

Aktuelles

.... von den Hunden

im Tierheim Veliki Preslav

von der hübschen Rishka, der kleinen, schüchternen Banditka und den Junghunden Archi und Hansi

 

neu online sind

...Wolf, Happy und ihre Welpen Frodo, Flora, Malcho, Felix, Gimley und Sami, Carla und ihre Welpen Baily, Bessy und Bonny, der einjährige Rudy, der ältere DustyBaluDaddyOiaSarah und Bari.

 

... und von den Hunden, die sich auf

Pflegestellen in Deutschland befinden, gibt es auch immer updates.

 


 

                           Bilder aus dem Tierheim Veliki Prelav

 

Herzlichen Dank für die Futterspenden über VETO und die Sachspenden!!!  

Anfang Juni sind dieSpenden schon teilweise ins Tierheim Veliki Preslav in Bulgarien mitgenommen worden.

 

Renovierungsarbeiten im Mai: Viele Türen der Ausläufe sind ersetzt worden. Ein paar Fotos von der Arbeit eines Freiwilligen - die Wand der Schächte, in denen sich die Absperrwasserhähne befinden.

Renovierungsarbeiten Stand Anfang April schreibt Tanya aus dem Tierheim: "Wir arbeiten weiter an den nächsten Türen für das Tierheim. Wir kauften die notwendigen Materialien und machten die Türen. Ich hoffe, das Wetter erlaubt es uns, sie spätestens nächste Woche einzubauen."

Wie Sie sehen, hat sich schon viel getan und verbessert... für die Hunde, aber auch für die Menschen, die Mitarbeiter im Tierheim.

Streunernothilfe Grenzenlos e.V.

der Tierschutz-shop ist jetzt  Veto 

           

   unsere Futter- Wunschliste

 


Spendenaufruf für notwendige Renovierungsarbeiten im Tierheim
im März: Liebe Tierfreunde,
 
im Tierheim tut sich sehr viel! Es gibt eine Gruppe von freiwilligen Helfern, allen voran Boyan, der auch die "Arbeitseinsätze" koordiniert. Wir sind ihm und all den Freiwilligen sehr dankbar für ihren Einsatz. 
Auch gibt es Spender vor Ort, die dafür sorgen, dass Material wie z. B. Zäune, Styropor zum Isolieren usw. gekauft werden kann. Natürlich kann immer nur gearbeitet werden, wenn entsprechend Material da ist. 
Es ist viel zu tun und so reichen die Spenden nicht aus, um ein großes Stück vorwärts zu kommen. 
Nun möchten wir Sie bitten uns mit eine Spende zu helfen. Gemeinsam können wir es schaffen, dass die Renovierungsarbeiten zügig voranschreiten (wenn auch das Wetter mitmacht). Zurzeit befinden sich in dem Gebäude, welches von den fleißigen Helfern "saniert" werden soll, noch Hunde, die dann Ausläufe erhalten, die auch neu gestaltet werden. So können sehr viel bessere Bedingungen für die Hunde geschaffen werden und Gebäude so hergerichtet werden, dass es auch für die Mitarbeiter optimal genutzt werden kann. 
Wir sagen DANKE für Ihre Unterstützung!
 
Ihr Streunernothilfe Grenzenlos-Team

.... und Ende März haben wir dann nochmal weitere 25 Hundehütten für die teils neuen Ausläufe bestellt:

 

Nachricht aus dem Tierheim über den Fortschritt der Renovierungsarbeiten: 

"In den letzten 3 Tagen (vorher war das Wetter extrem schlecht)  haben Boyan und ein Freund daran gearbeitet, eine elektrische Installation im Tierheim bereitzustellen, die den Zugang zum Haupthof ermöglicht, damit sie an den Ausläufen arbeiten können. Defekte Kabel, ... wurden ersetzt. Auch sind drei der vier Türen fertig und können am Wochenende eingebaut werden."

 

Danke auch für die Spenden von Niko V. für den Kies im Auslauf und den Strom/ Installation im Tierheim. Das Kabel ist gespannt, aber im Raum werden wir eine neue Installation machen, weil die Mäuse sie gebissen haben.

 

Januar 2021: Da das Tierheim bisher kein Auto hatte (nur ein kleines, privates Fahrzeug) haben wir einen praktischen Kastenwagen gekauft und letztes Wochenende, vollgepackt mit Spenden nach Bulgarien geschickt.

Das Auto ist schon älter, hat so "einige" Kilometer auf dem Buckel, aber jetzt können auch mehrere Hunde, z.B. auch zum Tierarzt gefahren werden, von der Straße geholt werden, .... eine große Erleichterung für die Tierheimmitarbeiter.

Vielen Dank allen, die das möglich gemacht haben!!!

 

Die Hundehütten sind so toll!!!

Endlich (wind)geschützte, stabile Rückzugsmöglichkeiten! Nun kann der Winter kommen. Danke (!!) so sehr an alle, die uns geholfen haben!!!

Im Oktober und November 2020 wurde das neue Tierheim- Tor montiert und

die ersten Hundehütten sind da!  Auch der Zaun gebaut, dem jetzt nur noch der Anstrich fehlt. Vania schreibt: "Sehr geehrte Damen, vielen Dank, seien Sie gesegnet." Ende November wurden dann noch weitere 25 Hütten geliefert.

Spendenaufruf im September 2020: Liebe Tierfreunde, 

in unserem neuen "Projekt", dem Tierheim Veliki Prelaw, werden viele Dinge benötigt. Welche Sachspenden benötigt werden, aktualisieren wir nach und nach.

Aktuell aber sind Hundehütten dringend notwendig!!

Der Winter naht mit großen Schritten!! Alle Hunde sollen warme, dichte Rückzugesmöglichkeiten haben. Wir haben ein günstiges Angebot aus Bulgarien erhalten. Es handelt sich um Flachdachhütten, die an den Rändern verstärkt sind und entsprechend gegen die Witterung imprägniert. Wir haben nun eine Anzahl in Auftrag gegeben.

Eine einfache Hütte kostet 50,- € und eine doppelte Hütte 70,- €. 

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns unterstützen. 

 

Ihr Streunernothilfe Grenzenlos Team 

Die Hundehütten, die sich im Moment im Tierheim Veliki Preslav befinden, sind völlig undicht, meist aus Holzplanken oder- Paletten zuammengebaut.

 

Das ist Shelly! Ein Freund unseres Vereins hatte sie während seines Aufenthaltes an einer Tankstelle gesehen. Leider konnte er sie nicht mitnehmen und in das Tierheim bringen.

Jetzt aber hat es geklappt und Vanias Bruder hat Shelly an der Tankstelle holen können. Auf den ersten Fotos sieht man den Platz, wo sie lebte. Sie setzte sich vor Niko und der Blick sagt mehr als alle Worte. Auf dem letzten Bild liegt Shelly schon auf einer weichen Decke im Tierheim und schaut neugierig, was um sie herum los ist.

Als Happy End nimmt Niko das ältere Hundemädchen zu sich und Shelly darf den nächsten Winter in einem warmen Körbchen verbringen!!

Weitere Bilder unter Vorher- nachher- Geschichten.

 
Reisebericht vom 23. 09. 2020: Liebe Tierfreunde,

 

Anfang September war es soweit und wir, Uwe und ich, konnten nach Bulgarien - nach Veliki Preslav - fahren. Die Hinreise verlief mit 2 Übernachtungen reibungslos. Man kann sagen, dass Veliki Preslav und Umgebung ruhig und ländlich ist. Am Anreisetag kam noch eine Freundin aus Sofia hinzu und ab dem zweiten Tag war "Tierheim" angesagt. 

Als erstes hieß es neben dem Kennenlernen der Tierheimleiterin, Vania, auch: "orientieren, umschauen und einen ersten Eindruck verschaffen". Es gibt dort ca. 120 Hund, sehr viele davon suchen ein Zuhause, ein paar eher zurückhaltende Fellnasen, die aber im Laufe unseres Aufenthaltes immer mehr Vertrauen zu uns hatten und ein paar wenige wirklich scheue Hunde, für die es gut ist dort zu sein und versorgt zu werden.

Es war gut, dass Uwe mit dabei war. So konnten wir gemeinsam schon einmal anfangen "die Ärmel hochzukrempeln". Uwe entdeckte bei einem Einkauf eine große Astschere, mit dieser konnte er an verschiedenen Stellen überhängende dürre Äste abschneiden. Wir haben gemeinsam einen Auslauf sauber gemacht, sodass dieser genutzt werden kann. Des Weiteren haben wir noch an verschiedenen Stellen sauber gemacht, Dinge die nicht mehr "brauchbar waren" entsorgt. So konnten wir uns auch einen Überblick verschaffen, was benötigt wird. 

Am Anfang lernten wir den Tierarzt kennen, der zusammen mit seiner Tochter von medizinischer Seite auch für das Tierheim zuständig ist. Es fanden gute Gespräche statt und wir konnten gemeinsam besprechen wie die Zukunft aussehen. Da alle Hunde, bis auf Neuzugänge, bereits geimpft und gechipt  sind und auch sehr viele kastriert wurden, können wir nach und nach die Hunde "vorstellen", sodass sie ein eigenes Körbchen finden können.

Gut und wichtig ist, dass der Bürgermeister hinter dem Tierheim steht! Wir hatten alle gemeinsam einen Termin bei ihm und auch hier konnten positive Zeichen für die Zukunft gesetzt werden. Nicht nur theoretisch und im Gespräch - nein, der Bürgermeister ließ auch Taten folgen! Diese sogar noch während unserer Anwesenheit. Es gibt einen größeren Auslauf, welches bisher kaum genutzt wird und wo sich wenige Hunde im vorderen Bereich aufhalten, da dort sehr viel durch Bäume zugewachsen ist. Es kamen Männer, die anfingen dieses Areal freizumachen, zu säubern, alte Äste wegschnitten, ... . Auch konnte schon ein Sichtschutzzaun zum Park hin geplant werden, sodass Jogger, Spaziergänger und spielende Kinder sich nicht durch das Gebell der Hunde gestört fühlen und umgekehrt, da die Hunde diese nicht mehr sehen, auch ruhiger werden. Dieser Zaun wird 1.300,- Euro kosten, was ein sehr günstiges, aber gutes Angebot ist. Wir bitten Sie, uns dabei zu helfen, dies umsetzen zu können. 

Es waren ereignis- und arbeitsreiche, aber vor allem erfüllende und auch sehr schöne Tage im Tierheim. Es gab viel zu tun, aber es lohnt sich! So tolle Hunde und man spürt, dass Vania sehr tierlieb ist. Nun gilt es, das Tierheim zu einem Ort zu machen, wo die Tiere sich wohl fühlen und sicher leben können.

Dank einer lieben Spenderin konnten wir zusammen mit Vania eine Waschmaschine und einen Trocker kaufen. Vielen Dank dafür, Vania hat sich riesig gefreut! 

Es gibt auch ein paar Kätzchen. Leider gibt es noch nicht die Möglichkeit diese zu vermitteln. Wir arbeiten dran, dass dies auch möglich sein wird, dass die Katzen "offiziell transportiert werden dürfen".

Wir konnten uns kaum trennen, wären gerne noch geblieben und waren auch an unserem letzten Tag noch bis weit in den Nachmittag im Tierheim. 

 

Es war ein Aufenthalt mit vielen emotionalen Eindrücken und wir freuen uns auf unseren nächsten Aufenthalt 2021.

 

Ihre Bärbel Ostmann

 

 

zu weiteren Beiträgen i Archiv  und einige vergangene  Reiseberichte

 

Kontodaten:

Streunernothilfe

Grenzenlos e.V.

IBAN: DE25546912000118303105
BIC: GENODE61DUW

 

   Oder per PayPal:

 

Hunde auf deutschen Pflegestellen

 

Hunde im Tierheim Veliki Preslav suchen ein Zuhause

Hündin Daria

Rüde Rijo

und die Junioren

 

Bestellen Sie mit einem Klick auf einen der unteren Schriftzüge bei VETO, Zooplus oder gooding , dann bekommen wir eine kleine Provision, die unseren Tieren hilft!

zooplus.de

... und es gibt auch eine Futter- Wunschliste beim 

... und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort etwas für unsere Tiere bestellen! Danke!  >klick<