Herzlich willkommen!

 Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen! 

 

Aktuelles

.... von den Hunden

im Tierheim Veliki Preslav

neue Bilder von den Schwestern Bonny, Bailey und Bessy, Carla, der Hündin Stefka, dem Rüden Red, der Hündin Gina, dem freundlichen Arancho, dem ruhigen Daddy, den Brüdern Rocky, Ricky, Roby und Rusty, von der quirligen Norma, dem so menschenbezogenen  Rüden Dobby, der sanften Hündin Ira, den Freundinnen Telma und Sarah

 

neu online 

ist die schöne, schwarze Baghira,  Lilly und ihre "Kinder" Lara, Leon, Larry, Louis und Lord

 

und von den Hunden auf Pflegestellen in Deutschland gibt es immer wieder updates

 


 

Mitte Oktober 2021: Herzlichen Dank der Karin von Grumme- Douglas Stiftung für 4 Paletten/ 2000kg Futter, welches vor einigen Tagen bei unserer Vereinsadresse angekommnen ist. Eine große Hilfe für die kommenden Wintermonate!! In unserem "neuen" Container  im Tierheim wird das Futter gut gelagert werden können.

 

Spendenaufruf für die aktuellen Renovierungsarbeiten im Tierheim

 

Heute, am 23. September 2021, wurde angefangen das Dach des Tierheimhauses zu reparieren. Dies soll ca. 2 - 3 Tage dauern.

Wenn das Dach fertig ist, kann der Raum darunter saniert werden. Da dies von einem Dachdecker gemacht werden muss, kommen Kosten auf uns zu und wir sind für jede Spende dankbar. So sieht es aktuell aus:

Es müssen auch noch Räumlichkeiten renoviert werden, wofür wir ebenfalls

finanzielle Unterstützung benötigen. Durch einen Brand vor ca. drei Jahren fallen die Renovierungsarbeiten größer aus und können nicht  allein durch die Tierheimmitarbeiter gemacht werden.

Bitte helfen Sie mit, das Tierheim für die Hunde und die Menschen, die für sie sorgen, lebenswerter zu machen! Vielen Dank für jede Unterstützung!

... und hier schon die ersten beiden Bilder vom Fortschritt der Arbeiten. Es geht gut voran! Der kommende Winter ist nicht mehr weit. Das Dach ist nun fertig und es gibt eine neue Hauptwasserleitung für das Tierheim.

Laufende Infos über den Fortgang der Arbeiten:

Bisher wurde das Futter in einem Anbau untergebracht, zwar überdacht, aber nicht dicht (erstes Bild). Heute wird nun ein doppelter Container angeschaut, der als Futterlager und Werkstatt in Zukunft diesen soll. Das Fundament hierfür wurde schon angelegt.

13.10.: "Gestern habe ich mir den Container angesehen, vor allem, wie die zusätzliche Stahlplatte auf den Boden gelegt wurde (damit das Futter trocken und vor Ungeziefer sich gelagert wird). Heute Nachmittag war ich wieder dort. Es ist schon fertig. Gerade kam der Elektriker, um die Lampe und die Steckdosen anzuschließen." schrieb Tanya aus Bulgarien.

Nachdem das Dach fertig gestellt wurde, geht es nun weiter mit dem Innenausbau des Tierheimhauses: alles muß raus, betonieren, .... und nun Mitte Oktober weiter mit der Elektrik, Wände ...

Liebe Tierfreunde,

 

in der zweiten Septemberhälfte waren Uwe und ich wieder circa zwei Wochen im Tierheim in Veliki Preslav. Dieses Mal ging es u.a. um die aktuellen Renovierungsarbeiten und das Tierheim bestmöglich "wetterfest“ zu machen für die kommende, kalte Jahreszeit. Im Vorfeld hatte ein Freund und Unterstützer unseres Vereines Ideen was man noch tun könnte. Er selbst war die ersten Tage mit seinem Sohn vor Ort. 

Bei all den guten Vorsätzen war aber bald klar, dass wir professionelle Hilfe benötigen, z.B. bei den Dacharbeiten des Tierheimhauses. 

Für die Renovierung der Räume wurde zum Teil "selbst Hand angelegt" und auch hier wurden Handwerker gefunden. 

Für eine gute Futterlagerung und die Einrichtung einer Werkstatt haben wir uns nach einer Containerlösung umgesehen. Dieser wird ebenfalls bald aufgestellt und das Fundament hierfür wurde schon gelegt. Für die Hunde haben wir über großzügige Ausläufe gesprochen und wie man diese umsetzen kann.  Dies wird zwar parallel geschehen, aber sicherlich erst nach dem Winter fertiggestellt werden können. Es gab viele gute und konstruktive Gespräche und unsere Zusammenarbeit klappt immer besser.

Kurz vor unserem Aufenthalt, waren zwei junge Frauen von unserem Team, Olivia und Johanna, im Tierheim (Reisebericht folgt). Sie haben Fotos von den Hunden gemacht und Informationen gesammelt. Dies war eine große Hilfe und Erleichterung, sodass ich mich auf "die organisatorischen Dinge" des Tierheimes konzentrieren konnte. Es macht sehr viel Freude mit so tollen Leuten in guter Stimmung zusammenzuarbeiten - in Bulgarien, wie auch mit dem Team hier in Deutschland. 

Dies ist die beste Voraussetzung um all den tollen Hunden helfen zu können. Zum einen einen guten Lebenspatz im Tierheim zu gestalten, aber auch viele liebevolle und passende Zuhause hier in Deutschland zu finden. Wir können nicht allen und Jedem helfen, aber wir tun unser Bestes und bedanken uns sehr bei all den Tierfreunden, die uns teilweise schon Jahre, dabei unterstützen. 

 

Ihre Bärbel Ostmann 

 

                           Bilder aus dem Tierheim Veliki Prelav

 

Dankeschön für die hilfreichen Spenden, die Ende August

 nun im Tierheim angekommen sind, u. a. eine Bohrmaschine, Futter, ... .

Reisebericht vom Juni 2021
Liebe Tierfreunde,
 
endlich war es soweit und wir, Uwe und ich, konnten wieder nach Bulgarien fahren. Dies war der zweite Aufenthalt in unserem neuen Tierheim in Veliki Preslav, welches wir seit Herbst 2020 unterstützen.
Dank der Hilfe von ehrenamtlichen Helfern vor Ort konnte schon vieles verbessert, renoviert, repariert, erneuert und "in Gang" gebracht werden. Vania, die Tierheimleiterin, hat inzwischen tatkräftige Hilfe, vor allem durch ihren Bruder. Auch werden, vor allem am Wochenende durch Ehrenamtliche, Hunde im nahegelegenen Park spazieren geführt und lernen so Geschirr und Leine kennen und können auch "die Welt außerhalb des Tierheimes kennenlernen". 
Trotz allem ist und bleibt noch viel zu tun. Zum einen werden nach und nach große Ausläufe angelegt und ein Teil des Gebäudes muss renoviert werden. Dort wird ein Aufenthaltsraum, Büro und ein Raum für medizinische Versorgung hergerichtet. Auch soll ein Futterhäuschen errichtet werden. 
Aktuell leben ca. 120 Hunde im Tierheim. Da wir zurzeit leider keine Möglichkeit haben Katzen zu vermitteln, konnten die im Tierheim lebenden Katzen kurz vor unserer Ankunft nach Sofia umziehen, wo sie gut versorgt werden und vor allem die Chance auf ein Zuhause haben. Daher konzentrieren wir uns aktuell auf die Hunde und werden zum einen die Bedingungen im Tierheim für "Menschen und Hunde" verbessern und natürlich weiterhin vermitteln, dass viele Hunde ein liebevolles Zuhause finden und eine schöne Zukunft haben.
So werden auch wieder wichtige Plätze für Notfälle frei. Bis jetzt konnten wir schon für etwas mehr wie 100 Hunde in ein gutes Zuhause umziehen.
Während unseres Aufenthaltes und kurz vorher wurden drei Hundemamas mit ihren Welpen/Junghunden gemeldet und ins Tierheim geholt. 
Kurz vor unserer Ankunft wurde Vania über zwei Hunde in einem nahegelegenen Dorf informiert, die man erschießen wollte. Nun sind beide in Sicherheit, wurden schon medizinisch untersucht und haben die Chance auf ein Zuhause. (Nachtrag: es handelte sich um Hündin Lupa und Mecho).
Im Tierheim geht  "Schritt für Schritt" vorwärts! Dank Ihrer Unterstützung gibt es schon viele gute Hundehütten, sodass fast jeder Hund "ein Dach über dem Kopf hat". Mit Ihrer Hilfe und Unterstützung schaffen wir es, einen für die Hunde lebenswerten Ort zu gestalten und die Bedingungen für die Menschen zu verbessern. 
Vielen Dank Ihre Bärbel Ostmann

 

Renovierungsarbeiten im Mai: Viele Türen der Ausläufe sind ersetzt worden. Ein paar Fotos von der Arbeit eines Freiwilligen - die Wand der Schächte, in denen sich die Absperrwasserhähne befinden.

Renovierungsarbeiten Stand Anfang April schreibt Tanya aus dem Tierheim: "Wir arbeiten weiter an den nächsten Türen für das Tierheim. Wir kauften die notwendigen Materialien und machten die Türen. Ich hoffe, das Wetter erlaubt es uns, sie spätestens nächste Woche einzubauen."

Wie Sie sehen, hat sich schon viel getan und verbessert... für die Hunde, aber auch für die Menschen, die Mitarbeiter im Tierheim.

Streunernothilfe Grenzenlos e.V.

der Tierschutz-shop ist jetzt  Veto 

           

   unsere Futter- Wunschliste

 


Spendenaufruf für notwendige Renovierungsarbeiten im Tierheim
im März: Liebe Tierfreunde,
 
im Tierheim tut sich sehr viel! Es gibt eine Gruppe von freiwilligen Helfern, allen voran Boyan, der auch die "Arbeitseinsätze" koordiniert. Wir sind ihm und all den Freiwilligen sehr dankbar für ihren Einsatz. 
Auch gibt es Spender vor Ort, die dafür sorgen, dass Material wie z. B. Zäune, Styropor zum Isolieren usw. gekauft werden kann. Natürlich kann immer nur gearbeitet werden, wenn entsprechend Material da ist. 
Es ist viel zu tun und so reichen die Spenden nicht aus, um ein großes Stück vorwärts zu kommen. 
Nun möchten wir Sie bitten uns mit eine Spende zu helfen. Gemeinsam können wir es schaffen, dass die Renovierungsarbeiten zügig voranschreiten (wenn auch das Wetter mitmacht). Zurzeit befinden sich in dem Gebäude, welches von den fleißigen Helfern "saniert" werden soll, noch Hunde, die dann Ausläufe erhalten, die auch neu gestaltet werden. So können sehr viel bessere Bedingungen für die Hunde geschaffen werden und Gebäude so hergerichtet werden, dass es auch für die Mitarbeiter optimal genutzt werden kann. 
Wir sagen DANKE für Ihre Unterstützung!
 
Ihr Streunernothilfe Grenzenlos-Team

.... und Ende März haben wir dann nochmal weitere 25 Hundehütten für die teils neuen Ausläufe bestellt:

 

Nachricht aus dem Tierheim über den Fortschritt der Renovierungsarbeiten: 

"In den letzten 3 Tagen (vorher war das Wetter extrem schlecht)  haben Boyan und ein Freund daran gearbeitet, eine elektrische Installation im Tierheim bereitzustellen, die den Zugang zum Haupthof ermöglicht, damit sie an den Ausläufen arbeiten können. Defekte Kabel, ... wurden ersetzt. Auch sind drei der vier Türen fertig und können am Wochenende eingebaut werden."

 

Danke auch für die Spenden von Niko V. für den Kies im Auslauf und den Strom/ Installation im Tierheim. Das Kabel ist gespannt, aber im Raum werden wir eine neue Installation machen, weil die Mäuse sie zerbissen haben.

 

zu weiteren Beiträgen i Archiv  und einige vergangene  Reiseberichte

 

Kontodaten:

Streunernothilfe

Grenzenlos e.V.

IBAN: DE25546912000118303105
BIC: GENODE61DUW

 

   Oder per PayPal:

 

Liebevolles Zuhause gesucht:

Hunde im Tierheim Veliki Preslav 

Daddy

Carla

Rüde Prince

Greta

und die Junioren

 

Bestellen Sie mit einem Klick auf einen der unteren Schriftzüge bei VETO, Zooplus oder gooding , dann bekommen wir eine kleine Provision, die unseren Tieren hilft!

zooplus.de

... und es gibt auch eine Futter- Wunschliste beim 

... und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort etwas für unsere Tiere bestellen! Danke!  >klick<